Bau- und Gebäudetrocknung

Bau- und Gebäudetrocknung

Allgemein

Ist ein Wasserschaden erst einmal entstanden, so geht mit ihm häufig eine Schädigung am Bauwerk einher. Dabei hat vor allem die Feuchtigkeit und die daraus entstehende Durchfeuchtung von verschiedenen Mauerwerks- und Bauteilen verheerende Wirkungen, wenn diese nicht fachgerecht und zeitnah behoben werden. Schimmelbildung, zählt neben langzeitiger Feuchtigkeit in den Wänden und damit verbunden dauerhaft höheren Heizkosten und Materialschäden, zu den größten Folgeschäden. 

Vorgehen

Nach der Feststellung und Behebung der Schadensursache beginnt im Rahmen der Wasserschadensanierung die wichtigste und essentielle Tätigkeit der Bau- und Gebäudetrocknung. Dabei steht eine nachhaltige, umfassende Trocknung der Wände und sämtlichen betroffenen Bauteilen und Materialien im Vordergrund. Dabei gehören neben der Estrichtrocknung viele weitere Trocknungsarten-, verfahren und methoden zu unseren Kernkompetenzen. Mithilfe unseres speziellen Trocknungs- und Heizungsmaschinen Fuhrpark können wir dabei eine umfangreiche Trocknung der betroffenen Regionen garantieren. 

 Grundsätzlich unterscheiden wir dabei drei Trocknungsverfahren:

Bautrocknung & Raumentfeuchtung

Die Aufstellung eines Trockners und damit verbunden die erste, oberflächliche Trocknung der betroffenen Regionen durch die Blasung von trockener Luft, stellt häufig die erste Gegenmaßnahme dar und bildet das ideale Fundament für das weitere Trocknungsvorgehen mit gezielteren Verfahren. 

Mithilfe unserer vielfältigen, leistungsstarken Adsorptionstrockner können wir den Grundstein für eine ideale Trocknung legen.

Vakuumtrocknung

Die Vakuumtrocknung gilt häufig als Vorschritt zur Drucktrocknung. Dabei wird durch eine Kombination aus Raumlufttrocknung durch unsere Trocknungsmaschine und Unterdruckerzeugung eine Zirkulation der warmen, trockenen Luft durch die betroffenen Boden- und Wandregionen erzeugt. Die austretende, feuchte Luft wird vor dabei vor dem Austritt in den Raum durch unsere Maschinen abgesaugt. 

Dadurch kann eine effiziente, allumfassende Trocknung der betroffenen Regionen erfolgen.

 

 

Drucktrocknung

Im Rahmen der Drucktrocknung wird mithilfe unserer Spezialmaschinen trockene und erhitzte Luft durch Schlauchkonstruktionen durch die, dafür gebohrten Öffnungen, in die betroffenen Boden- und Wandregionen geleitet. Mit der Durchleitung der warmen Luft durch das betroffene Mauerwerk erfolgt schließlich eine effiziente, beschleunigte Trocknung der betroffenen Regionen. 

Diese effiziente und wirksame Methode wird dabei hauptsächlich im Rahmen der Trocknung von geschichteten Konstruktionen (bspw. Estrich) eingesetzt. 

Für noch genauere und detailliertere Informationen über die einzelnen Trocknungsarten und -verfahren, besuchen Sie gerne die Website unseres Partners: https://www.corroventa.de/

 

Zusammenfassung unserer Leistungen

- Trocknung der betroffenen Bau- und Gebäudematerialien

- Anwendung unterschiedlicher Trocknungsverfahren

- Bereitstellung von Trocknungs- und Heizungsmaschinen Fuhrpark

- Durchführung notwendiger Feuchtigkeits- und Temperaturmessungen

- 24h Notfall - Hotline

 

Rufen Sie uns an! Oder schicken Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular!

Kontakt

Telefon: 

0179 / 12 25 407

0179 / 12 25 412

E-mail: 

thomas.manhart@wasserschadensanierer.de

Anschrift: 

Steinfeldstraße 20b

85235 Odelzhausen

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder